Teilnahme am FFG Forschungsprojekt für vertikale Gebäudebegrünungen

Siloaustrag mittels Saugtechnik
13. Februar 2019
Sonder-Fortbildung: Sprengen von Bäumen
4. April 2019

Vertikale Gebäudebegrünungen werden in unseren Städten immer mehr eingesetzt und erhöhen nachweislich das Wohlbefinden der Menschen im direkten Wohn- und Arbeitsumfeld.
Die Pflege vertikaler Begrünungen erfährt jedoch oftmals nicht die notwendige Bedeutung, sodass ein nachhaltiges, fachgerechtes Grünpflegemanagement gärtnerischer Vertikalinstallationen nicht gewährleistet werden kann.
So sind die AuftraggeberInnen bzw. NutzerInnen nach der Installation von vertikalen Gebäudebegrünungen in Außen-, wie auch in Innenräumen hinsichtlich der Grünpflege und Wartung ihrer Fassadenbegrünungen und Grünwände oftmals auf sich alleine gestellt.

Im Forschungsprojekt „Greening Up“, das von einem Konsortium bestehend aus DI Ralph Dopheide, TU Wien, Boku Wien, Büro für nachhaltige Kompetenz (BNK), Mag. Peter Skolek sowie TreeBee, durchgeführt wird, sollen durch umfassende Analyse bestehender Begrünungen Pflege-, Wartungs- und Instandhaltungskonzepte entstehen, die es HauseigentümerInnen und BauträgerInnen vereinfachen, vertikale Begrünungen intensiver in ihre Planungen aufzunehmen.

Der Focus von TreeBee liegt in diesem Projekt im Bereich Arbeitsablauf. Die langjährige Erfahrung in der Pflege grüner Fassaden, gepaart durch die gärtnerische Kompetenz, als auch das entsprechende KnowHow der Seilzugangstechnik soll hier einfließen, um Schwierigkeiten und Herausforderungen detailiert herauszufiltern und daraus entsprechende Handlungsanweisungen und Arbeitsabläufe konzeptionell auszuarbeiten.